Langlauf Loipen im Schwarzwald: Schneesicher & auch für Anfänger geeignet

von Johannes | Letzte Aktualisierung

Hast Du Lust auf Langlauf Loipen im Schwarzwald und damit auf einen (kleinen) Winterurlaub in einer der beliebtesten deutschen Wintersport-Regionen? Super! Denn hier erwarten Dich viele hundert Loipenkilometer; fast immer für den klassischen Langlauf gespurt, oftmals aber auch fürs Skating präpariert. Und wenn Du willst, nimmst Du einfach ein paar Freund*innen und/oder Familienangehörige aller Altersgruppen mit. Denn dank der großen Auswahl an Strecken mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad ist für junge Hüpfer ähnlich viel dabei wie für alte Hasen.  

Was Du in diesem Artikel erfährst:

  • In welchen Gebieten im Schwarzwald Du langlaufen kannst.
  • Wie viele Loipenkilometer Dir dabei zur Verfügung stehen.
  • Von wann bis wann die Saison im jeweiligen Langlaufgebiet dauert.
  • Wie es mit der Schneesicherheit im Schwarzwald aussieht.

Die besten Langlauf Loipen im Schwarzwald

Langlauf im Südschwarzwald

Todtnauberg

Im Langlaufgebiet rund um Todtnauberg [1] erwarten Dich über 50 km präparierte Strecke, die sich auf fünf verschiedene Loipen aufteilen. Etwa 6 km davon eignen sich für Einsteiger*innen, die anderen bieten sich für Fortgeschrittene und Profis an. In allen Fällen kannst Du skaten oder im klassischen Stil laufen. Zudem besteht eine Verbindung zum Nordic Center am Notschrei. Die Länge der Loipen liegt zwischen 2,5 km bei der Hornloipe und 20,6 km bei der Langen Panoramarunde. Außerdem knüpft das Langlaufgebiet Todtnauberg nicht nur an den Fernskiwanderweg Schonach – Belchen an. Es ist auch eines der 15 schneesichersten Langlaufgebiete in ganz Deutschland.

Todtnauberg im Winter mit Schnee

Langlaufgebiet Todtnauberg auf einen Blick:

  • Höhendifferenz: 900 bis 1.152 m
  • Anzahl der Loipen: 5
  • Loipenkilometer insgesamt: 54 km
  • Klassische Loipen: 54 km
  • Skating-Loipen: 54 km
  • Flutlicht-Loipen: –
  • Saison: Dezember bis März
  • Schneereichster Monat: Februar

Günstige Unterkünfte

Werbung

Noch mehr Langlaufgebiete?

Du willst wissen, wo überall Langlauf möglich ist? Hier findest Du unsere Themenwelt zu allen Langlaufgebieten.

Schluchsee

Das Gebiet Schluchsee ist eine der beliebtesten Regionen, wenn es um den Langlauf im Schwarzwald geht. Kein Wunder, da hier über 100 km Streckenlänge gespurt sind. Das macht das Langlaufskigebiet zu einem der 15 größten von Deutschland. Obendrein besteht eine Verbindung zum Fernskiwanderweg zwischen Schluchsee und Hinterzarten. Diese Strecke (30,3 km Länge) kann im klassischen Stil zurückgelegt werden, ist aber anspruchsvoll. Möchtest Du lieber auf etwas leichteren und vor allem kürzeren Langlaufloipen einsteigen? Dann versuch‘ es doch beispielsweise…

  • der Rundspur Schluchsee (1,4 km Streckenlänge im Skating-Stil, einfaches Niveau) oder
  • der Rundspur Fischbach (1,7 km Streckenlänge im klassischen oder im Skating-Stil, mittleres Niveau, mit Beleuchtung)!

Und auch sonst warten mit der Dresselbach-Spur, der Habsberg-Spur, der Roßwasen-Spur und vielen weiteren Strecken noch reichlich sportliche Betätigungsfelder auf Dich.

Schluchsee im Winter, zugefroren

Langlaufgebiet Schluchsee auf einen Blick:

  • Höhendifferenz: 1.044 bis 1.044 m
  • Anzahl der Loipen: 11
  • Loipenkilometer insgesamt: 108 km
  • Klassische Loipen: 79 km
  • Skating-Loipen: 24 km
  • Flutlicht-Loipen: 1,7 km
  • Saison: Dezember bis März
  • Schneereichster Monat: Januar

Günstige Unterkünfte

Werbung


Langlauf im Nordschwarzwald

Schwarzwaldhochstraße

Wer unter den Langläufer*innen mit Spaß an Touren in deutschen Mittelgebirgen kennt sie nicht, die Schwarzwaldhochstraße? [2] Mit etwa 16 Sonnentagen im März lässt es sich hier auch im Vorfrühling noch richtig gut auf die Loipen gehen. Bei 33 Loipen, die sich gemeinsam knapp 275 km gespurte Gesamtstrecke teilen, ist die Auswahl natürlich sehr groß. Dabei ist das gesamte Netz im klassischen Langlaufstil erlaufbar. Etwas mehr als 190 km können aber auch erskatet werden. Und 3 km eignen sich dank der Beleuchtung sogar für eine Runde Sport bei Dunkelheit. Ebenfalls sehr angenehm:

  • 92,5 km des Streckennetzes (wie die 2 km lange Schulungsloipe Herrenwies oder die 16 km lange Hunsrückenloipe) eignen sich für Anfänger*innen,
  • 130 km (wie die 2,4 km lange Kniebis Nachtloipe oder der 25 km lange Skifernwanderweg Ruhestein-Zollstock-Freudenstadt) für Fortgeschrittene und
  • 51 km (wie der ebenfalls 25 km lange Skifernwanderweg Herrenwies – Ruhestein) sind den Profis vorbehalten.

So kommen also alle Langlauffans auf ihre Kosten, was der Schwarzwaldhochstraße nicht zu Unrecht einen Platz unter den zehn beliebtesten und drei größten deutschen Langlaufgebieten einbringt.

Schwarzwaldhochstraße im Winter mit Schnee

Langlaufgebiet Schwarzwaldhochstraße auf einen Blick:

  • Höhendifferenz: 924 bis 924 m
  • Anzahl der Loipen: 33
  • Loipenkilometer insgesamt: 274 km
  • Klassische Loipen: 273 km
  • Skating-Loipen: 192 km
  • Flutlicht-Loipen: 3 km
  • Saison: November bis März
  • Schneereichster Monat: Dezember

Günstige Unterkünfte

Werbung


Herrenwies am Mehliskopf

Das Langlaufcenter Herrenwies ist mit nur 1,5 km Entfernung zum Mehliskopf und mit seiner Anbindung an den Skifernwanderweg Schwarzwaldhochstraße eines der beliebtesten und mit 71 km Streckennetz sowie knapp 30 Sonnentagen pro Saison auch eines der zehn größten und sonnigsten Langlaufgebiete Baden-Württembergs.

Alle vier Loipen (mit Streckenlängen zwischen 2,3 und 7,6 Kilometern) eignen sich für den klassischen Langlauf. Dabei gestalten sich die Schulungsloipe Herrenwies und die Schwarzenbergloipe leicht und die Ochenkopf- genauer gesagt Herrenwieser Seeleoipe mittelschwer bis schwer. Ebenso ist der knapp 50 km lange Weg auf dem Skifernwanderweg Herrenwies – Freudenstadt für Fortgeschrittene und Profis zu empfehlen. Dafür kannst Du auf der Schulungsloipe Herrenwies aber auch erste Skating-Erfahrungen sammeln.

Herrenwies am Mehliskopf im Winter mit Schnee

Langlaufgebiet Herrenwies am Mehliskopf auf einen Blick:

  • Höhendifferenz: 750 bis 930 m
  • Anzahl der Loipen: 4
  • Loipenkilometer insgesamt: 71 km
  • Klassische Loipen: 70 km
  • Skating-Loipen: 2,3 km
  • Flutlicht-Loipen: –
  • Saison: Dezember bis März
  • Schneereichster Monat: Dezember

Günstige Unterkünfte

Werbung


Langlauf im Hochschwarzwald

Hinterzarten

Während der Langlauf im Schwarzwald in diversen anderen Gebieten mit herausfordernden Loipen aufwartet, zeigt er sich in Hinterzarten von seiner kinder-, familien- und anfänger*innenfreundlichen Seite. So erwarten Dich hier etwa 90 Streckenkilometer – die Hälfte davon für den klassischen und die andere für den Skating-Langlauf. Und selbstverständlich sind bei Höhen von 960 bis 1.200 m auch zahlreiche Höhenloipen dabei.

Ein weiteres Charakteristikum des unweit des Titisee liegenden Langlaufgebiet Hinterzarten ist, dass viele Loipen aus Rundstrecken bestehen. Alternativ kannst Du richtig ‚einfache‘ Strecke machen und die 100 km (genauer gesagt zumindest einen Teil) des 100 km langen Fernskiwanderwegs Schonach – Belchen erkunden. Und auch die 35 km des Fernskiwanderwegs Hinterzarten – Schluchsee warten auf Dich. Genauso wie der einmal jährlich stattfindende Rucksacklauf.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ob beim Nachtlaufen auf der 1,7 km langen, einfachen Zartenbachloipe, auf der 8,1 km langen, mittelschweren Rinken-Loipe, der 7,9 km langen Oberzartener Loipe oder auf vielen anderen Touren … in der Umgebung von Hinterzarten wird es Dir beim Langlauf im Schwarzwald bestimmt nicht langweilig!

Hinterzarten im Winter mit Schnee

Langlaufgebiet Hinterzarten auf einen Blick:

  • Höhendifferenz: 960 bis 1.200 m
  • Anzahl der Loipen: 13
  • Loipenkilometer insgesamt: 90 km
  • Klassische Loipen: 50 km
  • Skating-Loipen: 46 km
  • Höhenloipen: 50 km
  • Flutlicht-Loipen: 1,7 km
  • Saison: Dezember bis März
  • Schneereichster Monat: Dezember

Günstige Unterkünfte

Werbung


Feldberg

Ab auf den Berg! Am Feldberg geht es bei Höhen von 950 bis 1.400 m hoch hinaus, was das Langlaufgebiet zu einer der drei schneesichersten deutschen Langlaufregionen macht. Und auch die Sonne lacht Dir hier an etwa 65 Tagen der Saison – im Bundesdurchschnitt sind es ‚nur‘ gut 45! Mit etwa 20 km Höhenloipen-Strecke, 100 Skating-Kilometern und 110 km klassisch gespurten Loipen zählt die Feldberg-Langlaufregion zu den fünf größten in Deutschland und lädt mit…

  • seine leichte (Dörfle-Runde, 1,2 km – Seebach-Loipe, 4,3 km und Lopienzugang Stübenwasserspur 5,9 km),
  • seinen mittelschweren (u. a. Freestyle-Runde, 1,7 km – Rotmeer Loipe II, 3,3 km und Rinken-Loipe, 8,1 km)
  • sowie schweren Strecken (wie z.B. der Fischloch-Loipe, 4 km, der Fürsatz-Loipe, 11 km sowie der Langen Panoramarunde, 20,6 km)

Langlauf-Fans aller Trainingsgrade ein. Insbesondere die Profis freuen sich auch auf zwei Teilstücke des Fernskiwanderwegs Hinterzarten – Schluchsee, nämlich die 3,3 km lange Feldberg- und die 30,4 km lange Schluchsee-Etappe!

Feldberg im Schwarzwald, im Winter mit Schnee und Lift
Letzte Aktualisierung: 5. Dezember 2022 um 18:56 . Angezeigte Preise können sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Langlaufgebiet Feldberg auf einen Blick:

  • Höhendifferenz: 950 bis 1.400 m
  • Anzahl der Loipen: 23
  • Loipenkilometer insgesamt: 120 km
  • Klassische Loipen: 115 km (führen tw. aus dem engeren Gebiet hinaus)
  • Skating-Loipen: 100 km
  • Höhenloipen: 20 km
  • Flutlicht-Loipen: –
  • Saison: Dezember bis April
  • Schneereichster Monat: Februar

Günstige Unterkünfte

Werbung


Langlaufloipen im Schwarzwald für Anfänger

Wenn Du in den Langlauf einsteigen möchtest, ist der Schwarzwald ein ideales Gebiet dafür. Natürlich gibt es eine ganze Reihe von Langlaufloipen, die sich eher für Fortgeschrittene und Profis eignen. Doch gerade in Hinterzarten (Zartenbach-Loipe, Seebach-Loipe und Hochmoor-Loipe, Streckenlängen 1,9 bis 5,5 km) macht die sportliche Aktivität auch schon Kindern Spaß.

Loipenportrait Bernau Langlaufloipe Loipe

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Langlaufkurs für die Klassische oder Skating Technik

  • Dauer: Tageskurse bis Mehrtägig
  • Kleine Gruppen
  • Grundlagen wie Gleiten, Abstoßen, Stockhaltung
  • Praxiseinheiten
  • bereits ab 62 Euro pro Person
langlaufkurs deutschland

Wann ist es schneesicher für den Langlauf im Schwarzwald?

Die Langlaufgebiete im Schwarzwald gehören zu den schneesichersten in ganz Deutschland. Das Gebiet am Feldberg zählt sogar zu den Top 3. Und auch ansonsten musst Du Dir um die Schneesicherheit von Dezember bis Februar eigentlich keine Sorgen machen. Das beweist insbesondere die Klimatabelle von Hinterzarten:

Hinweis: Mobile Nutzer können die Tabelle von rechts nach links schieben!

MonatTemperaturSonnenstundenSchneehöhe
November3 °C bis 8 °C∅ 20 cm
Dezember-1 °C bis 4 °C∅ 210 cm bis 40 cm
Januar-2 °C bis 4 °C∅ 210 cm bis 35 cm
Februar-1 °C bis 6 °C∅ 310 cm bis 30 cm
März2 °C bis 11 °C∅ 40 cm bis 10 cm
April4 °C bis 15 °C∅ 50 cm

Werbung


Häufige Fragen & Antworten

Ist Langlauf im Schwarzwald möglich?

Absolut! Aufgrund der regionalen Geologie und der für deutsche Verhältnisse vergleichsweise hohen Lagen vieler Gebiete darfst Du Dich beim Langlauf im Schwarzwald auf recht sicheren Schnee und viele verschiedene Strecken freuen. So werden im gesamten Gebiet des Schwarzwalds über 2.000 Loipen gespurt. Von daher kommen hier von den Einsteiger*innen bis zu den Profis wirklich alle auf ihre Kosten. Unabhängig davon, ob es ums klassische Langlaufen, aufs Skaten oder ums Langlaufen mit Hund gehen soll. Zusätzlicher Pluspunkt: Es gibt mehrere Skiwanderwege und viele Touren unterschiedlicher Längen. Daher wirst Du an diversen Langlaufloipen auch Schutzhütten oder anderweitige Loipenhäuser für eine kleinere oder größere Pause finden.

Wie schneesicher ist Hinterzarten?

Wie bereits die Klimatabelle von Hinterzarten gezeigt hat, kannst Du Dir in einem Punkt ziemlich sicher sein. In den höheren Langlaufgebieten wie Hinterzarten wirst Du im Schwarzwald im Winter sehr wahrscheinlich auf den Schnee zählen können. Jedenfalls zeigt die Schneefallstatistik des Ortes an, dass es seit 2013 nur in den Saisons 2018/19 bis 2021/22 unter 10 cm Schnee am Berg gab. Ansonsten lagen die durchschnittlichen Schneehöhen am höchsten Punkt immer zwischen 14 und 32 cm.

Wo kann ich schauen, ob im Schwarzwald Schnee liegt?

Damit Du Dir neben einem Loipenbericht selbst ein Bild von der Schneelage im Schwarzwald machen kannst, nutze hierfür die Webcams von hochschwarzwald.de.

Fazit: Langlauf im Schwarzwald

Falls Du im deutschen Südwesten auf Deine Langlaufski steigen willst, gibt es dafür keine bessere Region als den Schwarzwald. Immerhin ist die Liste mit Argumenten für einen hiesigen Winterurlaub ziemlich lang:

  • Der Skilanglauf und das Skifahren blicken auf eine lange regionale Tradition zurück. Dementsprechend sind die Streckennetze hervorragend ausgebaut. Außerdem sind an diversen Strecken Loipenhütten installiert, die Dir nach dem körperlichen Auspowern viele Gelegenheiten für angenehme Pausen bieten.
  • In diversen Gebieten sind Touren aller Längen und Schwierigkeitsgrade machbar. Natürlich hängt es etwas von der einzelnen Region ab, inwiefern sie sich eher für Einsteiger*innen, Fortgeschrittene oder Profis eignet. Aber es ist definitiv für alle das Richtige dabei.
  • Und, ganz bestimmt ebenfalls nicht ganz unwichtig: Die Schneesicherheit im Schwarzwald ist vergleichsweise groß. Zusammen mit den vielen Sonnenstunden ein weiterer guter Grund, hier den einen oder anderen Loipenkilometer zurückzulegen, oder?

Karte der Langlaufgebiete im Schwarzwald

(Zum Vergrößern auf die Karte klicken)

Karte der Langlaufgebiete im Schwarzwald
© OpenStreetMap Mitwirkende

Werbung


Quellen & Einzelnachweise:
[1] https://www.todtnauberg.de/content/langlauf
[2] https://www.seibelseckle.de/winter/langlauf/loipen.php


Das könnte dich auch interessieren:

Langlauf Facebook Gruppe